• restaurierte Eingangstür.jpg
  • Frontansicht.jpg
  • Seitenansicht.jpg
  • Seitenansicht (3).jpg
  • Rückansicht (2).jpg
  • historische Bodenfliesen.jpg
  • historische Details im Flur.jpg
  • historischer Treppenpfosten.jpg
  • kleine Geschichte des Hauses.jpg
  • Grundriss EG.jpg
  • Grundriss OG.jpg
  • Grundriss DG.jpg

Kerken: Investieren Sie in niederrheinische Historie!


525.000 € Kaufpreis
247 m2 Wohnfläche
k.A. Zimmer
569 m2 Grundstücksfläche
Anbieter Kontaktieren

Objektbeschreibung:
Wenn Sie als Kapitalanleger nicht einfach nur in gesichtslose Objekte investieren wollen und ein Faible für historisches Gemäuer haben, dann sind Sie hier richtig! Dieses ca. Ende des 19. Jahrhunderts massiv erbaute Doppelwohnhaus diente einst als kaiserliches Postamt und Sitz der sehr bekannten Gebrüder Hoyer. Diese prägen mit ihren repräsentativen Bauten nicht nur das Stadtbild von Kerken. Zum Verkauf steht hier die linke Hälfte dieses denkmalgeschützten Doppelwohnhauses. Es ist dreigeschossig und teilunterkellert. Der aktuelle Eigentümer hat seit dem Kauf diverse Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchführen lassen. Jeder der drei Wohneinheiten ist zuverlässig vermietet. Der aktuelle Mietpreis sollte angepasst werden.

Ausstattung:
EG 77 qm Wohnfläche, OG 90 qm Wohnfläche, DG 80 qm Wohnfläche, Gesamtnettokaltmiete derzeit p.A.: 15.300€, Grundstück: 569 qm, mit 1 Garage, 1 Abstellraum für Fahrräder u.ä. . Modernisierungsmaßnahmen: 2003 - Trockenlegung und Isolierung Keller, Fassadenverfugung, 2004 - neue Heizungsanlage Gas, 2007 - neue Balkontür OG, 2008 - Anbau Balkon, Ausbau DG Wohnung mit Gaube, Loggia etc., Pflasterung des Hofes, Renovierung Treppenhaus, Restauration Haustür, 2009 - Isolierung Dach, Dachfenster, Abzug Küche/Dach. Das Gebäude steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Zuständig ist diesbezüglich die "Untere Denkmalschutzbehörde" in Kerken. Pflichtangaben Energieausweis: Laut gesetzt nicht notwendig.

  • Zentralheizung
  • Befeuerung: Gas
  • Freistellplatz, Garage

Lage:
Das Objekt befindet sich auf der Bahnhofstr. im Kerkener Ortsteil Aldekerk. Aldekerk ist geprägt durch seine zahlreichen historischen Häuser und somit ein typisch niederrheinisches Örtchen. Hier findet sich alles für den täglichen Bedarf, Kindergärten, Grundschule, Ärzte etc.. Die Autobahn A40 ist nur 10 Autominuten entfernt, das Ruhrgebiet nur 30 Minuten.

525.000 € Kaufpreis
3,57% Provision (inkl. MwSt.)
Die Maklerprovision errechnet sich durch Multiplikation des Kaufpreises mit 3,57% (dies entspricht 3% des Kaufpreises + 19% MwSt.) und ist vom Käufer zu zahlen.

15.300 €/a Mieteinnahmen (ist)
19.000 €/a Mieteinnahmen (soll)

Ihr Ansprechpartner vor Ort:
Sandra Joosten
E-Mail: joosten@richterimmobilien.net
Mobil: 0173/2815219
Akquise durch: Blume, Vertrieb: Richter Immobilien